P&P Systems - the new way for horses - ESPRIT Horse Boots

 

ESPRIT Horse Boots "Medical"

P+P Systems

ausgestattet mit dem neuen

DUAL LOCK System

noch besser, noch haftender am Huf

Bei Hufverletzungen im Sohlenbereich wie Hufgeschwüren/Eiterungen, Nageltritt, Steingallen, Strahlfäule, Prellungen, offenen Wunden, Hufkrebs.....  ist eine tägliche medizinische Wundversorgung unumgänglich. Um den Verband oder die Einlagen zu schützen und dem Pferd doch Bewegung zu ermöglichen wurde bisher vom Hufschmied ein Spezialbeschlag mit einem "Deckeleisen" aufgenagelt. Ein Hufeisen, welches mit einem abnehmbaren Metalldeckel adaptiert wird um Sohlenverletzungen in der Heilungsphase zu schützen.


Mit dem ESPRIT Horse Boots"Medical" ist es dem Hufschmied, Veterinär und/oder Pferdebesitzer jetzt möglich mit wenigen Handgriffen selbst einen festsitzenden, koppeltauglichen Hufschutz anzubringen, welcher jederzeit eine Wundversorgung ermöglicht.

  • kein Spezial-Hufeisen mehr notwendig
  • kein Einschlagen von diversen Hufnägeln
  • wesentlich weniger Gewicht als ein reguläres Deckeleisen
  • viel kostengünstiger, hohe Stoßdämpfung, Schock absorbierend
  • der ESPRIT Horse Boots"Medical" kann mit wenigen Handgriffen durch den Pferdebesitzer abgenommen, Wunde versorgt werden, sowie dann wieder am Huf angebracht werden.

Haltbarkeit: für ca 150 Reitstunden

Gewicht: 140 Gramm

Handling:

Sämtliche Beschläge sind von Hand biegbar und modellierbar, somit bedarf es keinem technischen Equipment wie Amboss oder Hufschmiedehammer

Empfehlung:

Auf Grund des sehr geringen Gewichtes des Beschlages, kann sich das Gangbild des Pferdes verändern, daher ist es zu empfehlen, den Beschlag mit unseren Hartmetallstiften zu versehen, somit wird auch eine mögliche Rutschgefahr unterbunden.

 

Montage – Anleitung

ESPRIT Horse Boots "Medical"

 

  • Beschlag ins heisse Wasserbad legen, ca. 5 – 10 Minuten abwarten, bis der Beschlag gut biegbar ist. Laschen bitte nach oben und Laschen müssen nicht mit heißem Wasser bedeckt sein.
  • Huf bearbeiten und fertigmachen
  • Wenn der Beschlag gut biegbar ist, Beschlag auf den fertigen Huf auflegen, mit beiden Händen umfassen und an die Hufwand andrücken und anpassen, danach den Beschlag zum Auskühlen in ein kaltes Wasserbad legen
  • ESPRIT Kunststoffplatte einlegen und genau mit einem Stift anzeichen
  • Mit einer Hufschneidezange Überreste abzwicken, dann die Platte entweder mittels Heißluftföhn auf der Innenseite anschweißen oder ankleben
  • Huf mit einem trockenen Tuch abwischen, kein Aceton oder Alkohol zum Reinigen notwendig
  • Den Huf mit dem Esprit Primer einpinseln, mindesten in Höhe der Laschen und ca. 1 Minute abwarten
  • Laschen mit einem Heißluftföhn gut anwärmen, bis die Laschen gut biegbar sind
  • Angepassten Beschlag auf den Huf auflegen, zentrieren, die hintere Lasche von der Hufwand gut wegbiegen, rote Folie vom Gegenstück abziehen und mit Druck von unten nach oben an die Hufwand andrücken
  • Dann die nächste hintere Lasche, gleicher Vorgang
  • Huf abstellen und somit können die beiden vorderen Laschen schon am abgestellten Huf angeklebt werden

          FERTIG

Abnehmen des "Slippers" vom Huf:

  • Huf aufheben, zwischen die Beine nehmen
  • Mit beiden Händen die letzten beiden Laschen hinten (bei den Trachten) am oberen Rand der Laschen festhalten und von der Hufwand wegziehen bis sich der Pilzverschluss löst
  • Sind die beiden Laschen frei, dann einfach wie bei einem Slipper den Rest des Schuhs vom Huf wegziehen
  • Auf die Gegenstücke die graue Schutzfolie andrücken.

          FERTIG

Erneute Anbringung des "Slippers" am Huf:

  • Laschen wiederum warm machen, (Heißluftföhn, Laschen unter heißes Wasser halten) sodass sie sich leicht biegen lassen
  • Auf den Huf auflegen, Laschen auf die Gegenstücke andrücken bis sich der Pilzverschluss gut verschließt

          FERTIG

Umformen eines Beschlages von FRONT auf HIND

Da unsere ESPRIT Beschläge, sowie der ESPRIT Horse Boots von Hand sehr gut zu formen sind, produzieren wir die Beschläge nur mehr in FRONT.

Möchte man aus FRONT ein HIND umformen, so stellt ein Umformen des Beschlages absolut kein Problem dar. Biegbaren Beschlag auf den gewünschten Huf auflegen und am Huf anpassen

 

 


 
http://www.gratis-kontaktformular.de Free counters!